Mutternöl

6,00 € 6.0 EUR

6,00 €

Das Produkt ist nicht verfügbar.

In den Warenkorb

Empty stock

Qualität: Bio
Von: Frankreich


Haselnussöl, sehr reich an Ölsäure, Vitamin E und einer Quelle von Omega-6-Linolsäure, dieses oxidationsstabile Öl, dringt schnell in die Haut ein. Es kann in allen Gesichts- und Körperpflegeprodukten, für Massagen und Badezusätze verwendet werden.

Anwendungen: Sehr beliebt für die Pflege empfindlicher Haut, Kombination mit fettiger Haut und Anti-Aging für reife Haut.

Kosmetische Eigenschaften: Dieses Öl ist feuchtigkeitsspendend, restrukturierend, antioxidativ, Talgregulator und fühlt sich trocken an.

Ölproduktion: Bei einer Schneckenpresse werden die gesunden und gereinigten Samen beim ersten Kaltpressen ohne Lösungsmittel oder chemische Eingriffe gepresst. Dann wird das Öl durch Löschpapier gefiltert und vor Licht, Luft und Hitze geschützt gelagert. Das Öl enthält keine Zusatzstoffe und ist unter Stickstoff verpackt.

Qualität: 100% Bio-Öl ohne Farbstoff oder Bio-Duft.

Die 30-ml-Flaschen sind von der Marke BeautyMix mit einem Bambusstopfen. Die 50-ml-Flaschen sind von der Marke Emma Noël und mit einer Pumpe ausgestattet. Alle Flaschen sind wiederverwendbares Glas für Ihre Vorbereitungen.

INCI-Bezeichnung: Corylus avellana-Samenöl

Organoleptische Eigenschaften:
Aussehen: klare, ölige Flüssigkeit (das Öl kann kristallisieren, unter 10 ° C trüb werden, dies beeinträchtigt seine Qualität nicht, es ist auf seine natürliche Fettsäurezusammensetzung zurückzuführen.)
Gelbe Farbe
Geruch: Charakteristisch für Haselnussöl, starke Haselnussnote
Dichte bei 20 ° C: 0,910 - 0,915

Vor Licht und Hitze schützen.

Zu wissen: Der Haselbaum (Corylus avellana) der Familie Betulinée bringt eine sehr ölreiche Frucht hervor: 50 bis 65%. Die Haselnuss ist eine Achäne mit einem holzigen Perikarp, der als "Schale" bezeichnet wird und einen einzigen großen Samen enthält. Diese mehr oder weniger eiförmige Frucht wird vor ihrer vollen Reife durch eine röhrenförmige Schale geschützt, deren Involucre blättrig aussieht und in unregelmäßige Lappen unterteilt ist. Kurz bevor die Frucht reift,
Das Involucre trocknet aus und öffnet sich an einem Ende, wodurch das Perikarp der Luft ausgesetzt wird, wo es aushärtet und sich färbt, während sich der Samen in Zucker, Öl und Mineralien konzentriert. Nach dem Trocknen löst sich der Involucre leicht von der harten Schale, die die Mandel monatelang hält. Diese Reifung erfolgt im Herbst und die Ernte kann zwischen Ende August und September erfolgen.


Das wird dir auch gefallen
Kommentare

Kommentar hinterlassen

Sie müssen sein Eingeloggt um einen Kommentar zu veröffentlichen.