Opfer von reaktivem Haarausfall?

Erfahren Sie alles über dieses Phänomen!

Die Herbstsaison ist nun seit einigen Wochen installiert und Sie haben vielleicht bemerkt, dass Sie mehr Haarausfall als sonst ausgesetzt waren? Seien Sie versichert, dies ist eine völlig normale Reaktion. Sie sollten wissen, dass wir täglich zwischen 50 und 100 Haare verlieren! Beeindruckend, nicht wahr? Und ja, wie die Blätter eines Baumes haben auch unsere Haare einen Lebenszyklus.

Odoo-Bild und Textblock

Warum und wann passiert es?


Im Jahr gibt es zwei Perioden, die zu saisonalem oder reaktivem Haarausfall führen, Frühling und Herbst. Deshalb müssen Sie jetzt sicherlich ein „Opfer“ davon sein. Sie sollten wissen, dass dieses Phänomen im Durchschnitt 4 bis 6 Wochen oder sogar bis zu 3 Monate für die weniger Glücklichen dauern kann... Während dieser beiden Perioden können die Haare 2 bis 4 mal mehr ausfallen als im Rest des Jahres, das heißt im Herbst noch mehr. Und ja, im Sommer ist das Haarwachstum viel schneller und unsere Haare werden auf die Probe gestellt! Zwischen der Sonne, dem Schwimmen im Pool oder im Meer, Chignon-Brötchen beim Sonnenbaden am Strand und wiederholten Shampoos wird Ihre Kopfhaut angegriffen, weil sie überarbeitet ist


/!\ Wenn dieses Phänomen länger als 3 Monate anhält, sollten Sie einen Facharzt konsultieren. 

HILFE: wie kann man es beheben?

Um zu versuchen, die unerwünschten Auswirkungen dieses saisonalen Haarausfalls zu begrenzen, können Sie damit beginnen, Ihre tägliche Haarpflegeroutine anzupassen und den Rhythmus zu ändern.

Zunächst einmal, wie oft shampoonieren Sie? Unser Tipp Nr. 1: Waschen Sie Ihre Haare nicht öfter als 2 bis 3 Mal pro Woche. Bei letzterem greift unser Rat Nr. 2 ein! Spülen Sie Ihr Haar mit lauwarmem Wasser aus, um zu verhindern, dass sich Ihre Kopfhaut zu sehr gestresst anfühlt. Und tatsächlich ist er kein großer Freund von Temperaturschocks, weshalb unser Tipp Nr. 3 lautet: Schützen Sie Ihr Haar vor Kälte, denn diese könnte kleine Irritationen verursachen. Aber um dem entgegenzuwirken, hier ist unser Rat Nr. 4, aber wir sind sicher, dass Sie ihn bereits in Ihrer Routine anwenden: Befeuchten Sie Ihre Kopfhaut! Und zum Schluss unser Ratschlag Nr. 5, die kleinen Wohlfühltipps, die Sie unbedingt dringend anwenden sollten, wenn Sie es noch nicht tun, sind Kopfhautmassagen! Sie ermöglichen es Ihnen, Ihre Durchblutung und damit Ihr Haarwachstum anzuregen.

 

Odoo Text- und Bildblock
Odoo-Bild und Textblock

Welche Rezepte sind Ihre Verbündeten?


Nach all diesen wertvollen Tipps finden Sie hier unsere Rezepte, die es Ihnen ermöglichen, diese Zeit besser zu leben, aber auch auf natürliche Weise gut auf sich selbst aufzupassen!


Unsere natürliche Shampoo-Rezeptur basiert aufHanfölist perfekt für eine gesündere tägliche Haarroutine. Es ist ideal, um Ihre Haare sanft zu waschen.


Mit diesem Rezept müssen Sie nicht mehr schreien, wenn die Bürste einen Knoten trifft! Die Verwendung dieses natürlichen Conditioners erleichtert Ihnen das Entwirren Ihrer Haare und versöhnt Sie mit dem Bürsten.


Unsere Haaröl-Rezeptur basiert aufNussölund D'Jojobaölwird Ihr bester Verbündeter, um Ihr Haar täglich zu verschönern und zu schützen. Es ist auch ideal für Ihre Haarmassagen!


 

Sie haben jetzt alle Schlüssel in der Hand, um zu jeder Jahreszeit Traumhaar zu tragen. Es liegt an dir !

Artikel teilen

Kommentar hinterlassen

Sie müssen sein Eingeloggt um einen Kommentar zu veröffentlichen.