Hautalterung...

Wir sagen Ihnen alles!

Gebhard Sophie

Ahhh, der wütende Artikel ... Wir werden über alternde Haut sprechen! Seien Sie versichert, niemand entgeht diesem Phänomen. Hier erklären wir den beteiligten Mechanismus und die Möglichkeiten, dieses Phänomen zu mildern / zu verlangsamen.

Was ist die Haut?

Die Haut ist wie jedes andere Organ unseres Körpers den Einflüssen der Zeit ausgesetzt. Dieser Effekt, der allen gemeinsam ist, kann jedoch mehr oder weniger früh und sichtbar sein, je nachdem, wie wir unsere Haut im Laufe unseres Lebens pflegen (extrinsische Faktoren), aber auch aufgrund unserer eigenen Genetik (intrinsische Faktoren. ).

Die Haut befindet sich in permanenter Erneuerung, das heißt, einige unserer Zellen sterben ab, werden aber durch neue ersetzt. Etwa alle 28 Tage erneuert sich eine Hautzelle. Wenn die Haut jedoch altert, verlangsamt sich der Zellumsatz und kann 30 Tage überschreiten, wodurch sich die ältesten Zellen aufbauen und somit ein stumpferer Teint und eine verdickte Haut entstehen.

Darüber hinaus nimmt mit der Zeit auch die Aktivität der Schweißdrüsen (Schweißsekretion) und der Talgdrüsen (Talgsekretion) ab und somit Hydrolipidfilm auf der Hautoberfläche vorhanden ist, reicht nicht aus . Dadurch wird die Haut weniger flexibel und trocknet schnell aus.

Die Dermis verliert auch an Elastizität und erzeugt weniger glatte Haut, die von Falten ausgehöhlt wird.

Schließlich nimmt die Anzahl der Melanozyten (Zellen, die Melanin synthetisieren) ab, was zu Unregelmäßigkeiten und Pigmentierung führt

Die extrinsischen Faktoren , die die Hautalterung verstärken können , sind Sonne , Tabak , Stress , unausgewogene Ernährung , Hauttrockenheit , Bewegungsmangel , Umweltverschmutzung und Austrocknung . All diese Faktoren erzeugen die Produktion von freien Radikalen, die dieses Altern fördern.

Texte Odoo et bloc d'image

Unser Rat, um die Auswirkungen der Zeit zu mildern ...

Ihre Ernährung ist daher ein erstes Element, um diese Oxidation zu bekämpfen! Vermeiden Sie so viel wie möglich eine zu verarbeitete Ernährung mit Pestiziden, Schwermetallen und so viel wie möglich, entscheiden Sie sich für saisonales Obst und Gemüse, das reich an Antioxidantien ist, die diesen oxidativen Stress bekämpfen.

Darüber hinaus verbessert guter Schlaf den Zustand Ihrer Haut; tatsächlich regeneriert es sich nachts. Es ist daher wichtig, vor dem Zubettgehen einen kleinen Kokon zu schaffen und die besten Bedingungen zu haben, um vollständig zu schlafen.

Es wird auch dringend empfohlen, sich schon in jungen Jahren gut vor Sonnenstrahlen zu schützen, um die zukünftigen Auswirkungen des Alterns zu vermeiden.

Fokus auf Falten

Sie ist der Feind Nummer eins aller Frauen ... Ab einem gewissen Alter treten feine Linien und Fältchen auf. Und das ist das charakteristische Element der Alterung unserer Haut ...

Zwei Hauptproteine bilden unsere Haut: Kollagen, das Festigkeit und Geschmeidigkeit verleiht, und Elastin, das der Haut eine gute Elastizität verleiht und nach der Dehnung ihre ursprüngliche Form wiedererlangt. Mit der Zeit werden unsere beiden Verbündeten jedoch knapp ... Und hallo die Flecken im Gesicht.

Um dieses Phänomen zu bekämpfen, ist die Hydratation Ihrer Haut unerlässlich! Haut, die altert, ohne hydratisiert zu werden, beginnt analog zu einem Apfel zu welken. Eine gute Feuchtigkeitsversorgung durch die Anwendung von Creme / Serum ist unerlässlich, um die Jugendlichkeit Ihrer Haut zu erhalten und die Betonung von Falten zu verhindern. 

Cremes, Serum, basierend auf Antioxidantien (Vitamin C und E) können die Elastizität der Haut verbessern und Oxidation bekämpfen.

Zögern Sie nicht, ein Ihrem Hauttyp angepasstes Öl (Beispiel: Hagebuttenöl) zu verwenden, um Ihre Lipid-Hautbarriere zu stärken.

Odoo image et bloc de texte

Wie wäre es mit hausgemachten Behandlungen?

Bei Beautymix bieten wir Ihnen Rezepte basierend aufAnti-Aging-Wirkstoff (bestehend aus Kirschen und Bohnenkraut), Vitamin C-reicher Inhaltsstoff zur Bekämpfung freier Radikale und damit des Phänomens der Oxidation. Zögern Sie nicht, es zu Ihrem hinzuzufügen Creme Tag, Nacht und sogar in Ihrer Augenpartie!

zusätzlich gel de lin, stark feuchtigkeitsspendender Wirkstoff, hilft gegen altersbedingte Trockenheit der Haut. Als Augenkontur oder als Zutat, die Wasser in Rezepten ersetzt, ist es ein echter Verbündeter.

Artikel teilen

Kommentar hinterlassen

Sie müssen sein Eingeloggt um einen Kommentar zu veröffentlichen.

  • Nathalie Baly an 18.09.2021 16:47:58

    Merci pour cet article.

    Lorsque nous avons un cancer hormonodependant nous sommes victimes d un traitement qui va nous faire vieillir la peau.

    Mais en parallèle il nous faut éviter les huiles essentielles hormon likes, oestrogènes likes qui vont mimer l action de différentes hormones.

    Et lorsque nous nous lançons à réaliser nos produits de beauté ou que nous les achetons tout fait.
    Il faut prendre connaissance de cette contrainte.

    Et là nous sommes confrontés à des articles de presse très différents.

    Il y a un vrai travail à faire sur ce sujet...

    Car lorsque nous sommes victimes d un cancer, on remet tout en question et notamment confectionner ses produits de beauté...