Hausgemachte Produkte für einen gelungenen Valentinstag!

Gebhard Sophie

Der Valentinstag, das Fest der Liebenden, findet in wenigen Tagen statt. Vielleicht möchten Sie Ihrer anderen Hälfte eine Freude machen, indem Sie ihnen ein persönliches Geschenk und ihren Geschmack anbieten, oder Sie planen einen unvergesslichen Tag oder Abend ...

Wenn Ihnen die Inspiration fehlt, sind wir für Sie da! Machen Sie ihn dieses Jahr glücklich, indem Sie selbst Produkte kreieren , um eine gute Zeit zu zweit zu haben. Dafür bieten wir Ihnen zwei Rezepte zum Selbermachen zum Thema Massage für einen garantierten Cocooning-Abend!

Irgendeine Idee was das sein kann? Wir sagen Ihnen alles!

Machen Sie Ihre eigene Massagekerze ...

Allein einige Zutaten reichen aus, um eine Cocooning-Atmosphäre zu schaffen und einen intensiven und entspannenden Moment mit Ihrer anderen Hälfte zu verbringen.

Unsere Massagekerze besteht aus:

  • Pflanzliches Sojawachs : Es ist besonders leicht zu handhaben und auf der Haut Ihres Partners zu fließen.

  • Nussöl : gierig, ermöglicht es Ihnen, Ihre Bewegungen für eine schmelzende und entspannende Massage zu verflüssigen. 

Um diese Kerze herzustellen, benötigst du deine BeautyMix sowie einer von beiden Bausätze die wir auf unserer anbieten Online-Shop.

Jedes Mal ein Erfolg, diesen Moment zu perfektionieren!

Texte Odoo et bloc d'image
Odoo image et bloc de texte

Erkenne einfach deine Massagebar Haus ! 

Vielleicht bevorzugen Sie ein ganz anderes Format für Ihre Massagen und gehen zum Massagebar ?

Unser Massagestab mit dem süßen Duft von Kakaobutter schmilzt auf der Haut, macht sie weich und entspannt den ganzen Körper. Das Rezept ist sehr einfach zuzubereiten und enthält nur wenige Zutaten:

  • Kakaobutter : feuchtigkeitsspendend, verleiht Ihrer Haut Weichheit und Geschmeidigkeit.

  • Bienenwachs : Es verleiht Ihrem Massagestab eine schöne Konsistenz.

  • Pflanzenöl : nährt, regeneriert und macht Ihre Haut weich. Wählen Sie diejenige aus, die Sie bevorzugen jene die wir anbieten!

Du brauchst nur deine Roboter, diese paar Zutaten und Silikonformen Typ Muffinformen.

Welches dieser beiden Rezepte wirst du also ausprobieren?

Artikel teilen

Kommentar hinterlassen

Sie müssen sein Eingeloggt um einen Kommentar zu veröffentlichen.