Do it yourself, die Lösung um den Kopf frei zu bekommen und sich wohl zu fühlen!

In normalen Zeiten ist es nicht unerheblich, Menschen in Ihrer Umgebung zu kennen, die als „zu Hause bleiben“ bekannt sind. Dieser Wunsch, zu Hause zu bleiben, kann mehrere Gründe haben, die vom einfachen Wunsch, eingesperrt zu bleiben, bis hin zu einer echten psychischen Störung reichen können. Zu diesem Thema wurden Studien und Phänomene wahrgenommen, die Verhaltensstörungen aufgrund dieser ständigen Beschränkung in Worte fassen.

Deshalb möchten wir in diesen ganz besonderen Zeiten die Folgen dieser Beschränkung auf unser Wohlbefinden, aber auch die Lösungen, die uns die Ausübung schöner kreativer Aktivitäten bringt, aufzeigen und so helfen, den Kurs zu halten.

Nichtstun zu Hause bleiben ... Was sind die Folgen?

Sprechen wir über ein eigenes Phänomen namens "HikikomoriDieses besonders harte Beispiel in Bezug auf den Begriff der Haft und "Ich tue nichts", wurde in Japan geboren und hebt bestimmte Personen hervor, insbesondere Jugendliche, die sich monate- und jahrelang ohne externen Kontakt einsperren, außer dem Internet. Es ist von diesen Extremen Fälle, in denen wir die negativen Auswirkungen und Risiken des Nichtstuns zu Hause beobachten und demonstrieren konnten ...

Es scheint, dass das Bleiben zu Hause in der Tat negative Auswirkungen sowohl auf unser Wohlbefinden als auch auf unseren psychophysischen Aspekt haben würde . Laut einer Rezension in "Aktuelle Biologie“, das verursacht zunächst Angst, aber auch Schlafstörungen .

Aber wir sind nicht da! Denn um dies und die momentane Nicht-Möglichkeit, so auszugehen, wie wir es uns wünschen, zu überwinden, gibt es Lösungen . Schränken Sie in einem ersten Schritt die Nutzung sozialer Netzwerke und des Internets ein und gehen Sie alleine oder mit anderen kreativeren Berufen nach, wenn Sie mit Familie oder Freunden zusammenleben ... Denn ja, wir wollen es um jeden Preis vermeiden diese Situation. Deshalb liefern wir Ihnen DIE effektivste Lösung: üben Sie kreative Aktivitäten aus !

Wie kreative Aktivitäten unser Selbstwertgefühl und unser Wohlbefinden steigern?

Der Soziologe Ronan Chastellier hat einmal gesagt: "Objekte zu entwerfen ist gut für die Moral". Und er hat recht!

Vor allem ist es sehr lohnend, sich kreativ zu engagieren. Es tut gut zu glauben, dass man von sich selbst hat und die Realisierung von Objekten oder Produkten tröstlich ist. Mit eigenen Händen zu kreieren bedeutet, die Kontrolle über seine Handlungen zu haben und glücklich darüber zu sein, selbst etwas getan zu haben. Deshalb sind die Aktivitäten von Mach es selbst sind die besten, die sich im Rahmen dieser Beschränkung befinden. Tanken Sie Kreativität und kochen Sie Ihre Ideen . Tue Dinge, die dir wichtig sind und die du vielleicht übersehen hast: Malen, kochen, basteln ... viel Spaß!

Odoo CMS - ein tolles Foto

DIY-Aktivitäten, wie gut sind sie für die Moral?

Zwei Drittel der Franzosen haben mit Heimwerken begonnen und 93% sagen, dass " es Spaß macht und die Moral hebt ", so eine Studie Meinungsweg.

Wenn wir über Do-It-Yourself-Aktivitäten sprechen, schließen wir natürlich Heimkosmetik ein, aber nicht nur. Diese Aktivitäten umfassen Schmuckherstellung, Nähen, Heimwerken ... Diese kreativen Hobbys haben nur Vorteile . In der Tat, indem wir sie ausführen, gewinnen wir Vertrauen und eine gewisse Gelassenheit stellt sich in uns ein. Dies hilft uns, unseren Geist zu leeren, schlechte Gedanken zu evakuieren, für einen Moment zu atmen ... Dadurch wird unser Stress , der manchmal gut in uns verankert ist, erheblich reduziert. Diese Aktivitäten helfen uns, Spannungen abzubauen.

Bei all den Informationen, die wir täglich aufnehmen, ist es gut abzuschneiden und „Stopp!“ zu sagen. Unbewusst denken wir weiter darüber nach. Es ist erwiesen, dass wir uns beim Basteln auf unsere Kreation konzentrieren und eine Pause vom Zustrom negativer Gedanken und Informationen einlegen. Die Zeit steht für einen Moment still und unser Gedanke ist nur in der Erkenntnis . Wir konzentrieren uns auf etwas anderes, und das verringert die Anspannung im Alltag. Es ist daher sehr befreiend !

Durch diese Art von Aktivität können wir unsere Persönlichkeit und unsere Gefühle voll ausdrücken. Wir sind wir selbst und unsere Kreationen sind das Ergebnis. Manchmal ist unsere beste Kommunikation nicht die, die wir in Worten ausdrücken, sondern in unseren Taten. Aus diesem Grund sind Zeichnen und Schreiben auch unsere besten Mittel, um zu kommunizieren, was wir fühlen.

Die Kunsttherapeutin Marie-Laure Dubois bestätigt uns diese Aussagen und vermittelt ihren Internetnutzern, dass kreative Freizeit uns hilft, "unseren Stress abzubauen, es ist auch ein positives Ergebnis bei der Realisierung eines Objekts zu erzielen, das uns gefällt. Wir können dann" betrachten, was uns auf andere Weise belastet hat, und darüber hinausgehen".

Sich selbst zu machen, sich zu interessieren, neue Praktiken auszuprobieren bedeutet auch, seine Fähigkeiten und Kenntnisse zu entwickeln.

Wenn uns das Selbstvertrauen fehlt und wir uns in dieser Zeit nutzlos fühlen, können wir in unseren Kreationen Verwendung finden.

Sich selbst zu erschaffen bedeutet auch, die Bedeutung der Gegenstände und Dinge zu finden, die man hat. Es ist nicht nur die Tatsache, dieses Produkt gekauft zu haben oder im Falle von Kosmetika eine Creme im Besitz zu haben, mit der man zufrieden ist. Es ist, sagen zu können, dass wir es geschafft haben, stolz darauf zu sein und es zu behaupten . Dies gibt seinem Konsum einen Sinn und kann sogar die Art und Weise, wie wir ihn konsumieren, in Frage stellen. Manchmal erfordert diese Kreation keine Investition in Material, wir können durch eine ganze Reihe von Alltagsgegenständen und Bergungsgegenständen kreativ werden. Wenn dir Inspiration fehlt, nimm sie aus den Youtube- und Pinterest-Tutorials. Viele Zeitschriften stehen auch zur Verfügung, um Sie Schritt für Schritt zu führen! 

Eine kleine kreative und frühlingshafte Idee!

Der 21. März markierte den Frühlingsanfang! Also, um dem Herzen Balsam zu geben und wenn man das Glück hat, hier einen Garten zu haben, ist ein kleiner kreativer Freizeittipp, der gut für die Moral ist!

Machen Sie Gänseblümchenöl!

Pflücken Sie einige ihrer Blüten und legen Sie sie dann vier Wochen lang in das Pflanzenöl Ihrer Wahl . Wir beraten Sie besonders'Sesamöl was perfekt für diese Mazeration ist. Verfolgen Sie in vier Wochen den Fortschritt der Herstellung Ihres Öls.

Dieses Öl ist bekannt für seine straffenden und Anti-Falten-Eigenschaften . Sie können es um die Augen herum verwenden, aber auch als Behandlung für Ihre Brüste .

In diesem speziellen Zeitraum haben wir geplant, viele andere Do It Yourself- Tutorials und -Tipps mit Ihnen zu teilen, also zögern Sie nicht, uns auf unserer Seite zu folgen. Instagram, Pinterest und auf unserem Kanal Youtube.

Wenn Sie dieses Öl mit Gänseblümchen oder anderen Blumen herstellen, zögern Sie nicht, Ihre Errungenschaften mit uns zu teilen!

Texte Odoo et bloc d'image
Artikel teilen

Kommentar hinterlassen

Sie müssen sein Eingeloggt um einen Kommentar zu veröffentlichen.

  • Michèle Levasseur an 30.04.2020 14:17:45

    Bonjour,
    Je suis également tentée de réaliser l. Huile de paquerette 🌼, même question, avez-vous des propositions ? Je vous remercie.

  • Rouyer an 14.04.2020 09:03:39

    Bonjour, pouvez vous nous donner une idée de proportions huile-fleurs svp ?
    merci
    rLaurence